Loading color scheme

Gästebucheintrag für Netzwerk bibeltreuer Christen

Sicherheitsabfrage

Wenn Sie dieses Kästchen ankreuzen, geben Sie die Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten im Rahmen der DSGVO zu speichern.
* Diese Felder sind notwendig, um einen Gästebucheintrag zu ermöglichen.
Es werden keine eingetragenen Mailadressen veröffentlicht.

Eintragsname:  Georg Wiegand

Betreff: Unsere Seelen sind unsterblich
Datum:  Samstag, 23. Mai 2020 22:58

Sehr geehrter Herr Tscharnke,

vielen Dank für Ihren Mut und Ihre offenen Worte. Es braucht mehr Menschen wie Sie in diesem - eigentlich in jedem - Land unserer Erde. Menschen, die den Mut haben, ihrem gesunden Menschenverstand zu folgen.

Es braucht den Mut, den nur jene aufbringen, die an etwas Höheres als an Geld, Macht und Spassgesellschaft glauben. Unsere Seelen sind unsterblich. Dieses Wissen haben leider heute nur noch wenige. Es braucht dringend eine fundamentale Aufarbeitung der längeren Geschichte um die Ursachen und Zusammenhänge für diese materialistische, narzistische, egoistische, satanische - wie Sie richtig sagen - Wandlung unserer Menschheit aufzuzeigen um den Zustand zu heilen. Denn vor die Therapie braucht es die richtige Diagnose.

Wir sind die, auf die wir gewartet haben. Gott segne Sie.

G. Wiegand, Schönenberg

Eintragsname:  Angela Fischer

Betreff: Danke
Datum:  Samstag, 23. Mai 2020 21:54

Einfach nur Danke für ihren Mut zur Wahrheit.

Eintragsname:  Axrl Michaelis

Betreff: Corona Predigt
Datum:  Samstag, 23. Mai 2020 15:36

Ich möchte mich für Ihre Corona Predigt bedanken. Mir macht es Sorge wie blind und blauäugig die Christen mal wieder in Dinge hineinschlittern. Wir haben eine Spaltung der Gesellschaft und der Christen. Das wird eine schwierige Kiste. Wir gehen mit aktiven Christen auf die Straße und werden als Rechte Diffamiert. Interessant. Was hätte Jesus getan?

Eintragsname:  Fred Hanke

Betreff: warmen und aufbauenden Worte
Datum:  Freitag, 22. Mai 2020 19:43

Sehr geehrter Hr. Pastor,

ich habe die letzten Wochen viel an Gott gezweifelt. Aber Ihre Rede brachte mich wieder auf den rechten Weg. Herzlichen Dank für Ihre wahren, warmen und aufbauenden Worte.

Liebe Grüße1

Eintragsname:  Rudi Aßböck

Betreff: Ergriffen von Ihrer Predigt
Datum:  Freitag, 22. Mai 2020 13:08

Hallo Jakob, ich bin Ergriffen von Ihrer Predigt......Sie müßten an der Stelle stehen wo unsere Volksvertreter (Pappnasen ) das Volk regieren wollen......bin schon 22 Jahre von der Kirche ausgetreten aber diese Rede werde ich so schnell nicht vergessen . Sogar meine Mutter mit 81 Jahren war baff. Wünsche Ihnen Gesundheit und Stärke von uns allen für die Zukunft. Gruß Rudi

 
Powered by Phoca Guestbook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.