Loading color scheme

Gästebucheintrag für Netzwerk bibeltreuer Christen

Sicherheitsabfrage

Wenn Sie dieses Kästchen ankreuzen, geben Sie die Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten im Rahmen der DSGVO zu speichern.
* Diese Felder sind notwendig, um einen Gästebucheintrag zu ermöglichen.
Es werden keine eingetragenen Mailadressen veröffentlicht.

Eintragsname:  Pamela

Betreff: Herzlichen Dank
Datum:  Montag, 22. November 2021 14:11

Gottes Segen

Eintragsname:  Cathleen Ahrens

Betreff: Danke
Datum:  Donnerstag, 18. November 2021 02:50

Lieber Herr Tscharntke,

ich danke Ihnen von Herzen für Ihre aufbauenden und stärkenden Predigten. Und dass Sie die Offenbarung so gut und intelligent erklären und deuten.

 

Eintragsname:  René aus CH-Lostorf

Betreff: Klare biblische Verkündigung
Datum:  Sonntag, 14. November 2021 11:30

Lieber Bruder Tscharnke

Herzlichen Dank für Deine klare und bibeltreue Verkündigung des Wortes Gottes. Gerade in dieser Zeit ist es überaus wichtig, die reine Wahrheit zu predigen, denn die "Welt" hat keine Antworten mehr.

Typisch, dass Du im Corona-Ausschuss wegen Deiner "Endzeit-Rede" etwas belächelt wurdest, man möge es ihnen verzeihen, denn sie kennen Jesus noch nicht und deshalb rechnen sie auch nicht mit Ihm. Wie heisst es doch so treffend in Mt.24,37ff: "Aber wie die Tage Noahs ⟨waren⟩, so wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein. Denn wie sie in jenen Tagen vor der Flut waren: – sie aßen und tranken, sie heirateten und verheirateten bis zu dem Tag, da Noah in die Arche ging und sie es nicht erkannten, bis die Flut kam und alle wegraffte –, so wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein."

Ich stelle mir gerade das Bild vor, wie die Leute den Noah mit seinen Söhnen ausgelacht hatten, als er die Arche baute... Aber da müssen wir eben durch. ZUSAMMEN mit dem HErrn sind wir stark.

Viel Kraft und Weisheit wünsche ich Dir und Deinen Mitstreitern. MARANATHA!

René aus Lostorf, Schweiz (FEG Aarau)

Eintragsname:  thea

Betreff: Predigten
Datum:  Donnerstag, 04. November 2021 09:36

Lieber Herr Tscharntke 

Auch ich  bin so froh ihre Seiten gefunden zu haben!

Ihre klaren Worte und ihr Stehvermögen sind so wichtig in der heutigen Zeit.

Es wird einem unheimlich klar was in der Welt los ist wenn man es aus biblischer Sicht betrachtet, und ich bin glücklich darüber , dass es doch noch viele Menschen gibt die genauso denken.

Halten wir durch denn Jesus sagte : haben die mich gehasst werden sie euch hassen, wer aber aushält bis zum Ende, der wird die Siegeskrone erhalten! 

Es ist nicht einfach, weil die nähesten Verwandten gegen einen gehen, und es nicht glauben wollen.

Bitte machen Sie weiter mit der wahren Verkündigung des Wortes.

Gottes reichen Segen für Sie und ihre Frau

 

Eintragsname:  Markus T

Betreff: Danke für Ihre klaren Worte!
Datum:  Mittwoch, 27. Oktober 2021 21:14

Grüß Gott Herr Pfarrer Tscharnke,

Ich bin sehr froh dass ich Ihre Predigten im Internet gefunden habe, denn sie geben mir Bestätigung und sind eine wahre Leuchte in dieser finsteren Zeit die auf diesem Wege auch viele jüngere Menschen erreicht! Danke das Sie alles in perfekter Tonqualität ins Internet stellen damit man Ihre Worte auch in Österreich hören kann! Ich habe die Offenbarung schon vorher gelesen und bin seit dem "C-Irrsinn" wie gelähmt wie diese Geschehnisse mit den Worten Gottes und auch mit anderen Prophetien übereinstimmen und sich Tag für Tag erfüllen. Es macht unglaubliche Angst und man kann es gar nicht glauben das diese Endzeit jetzt von statten geht. Auch ohne alle Pandemiefakten genau zu kennen kann doch jeder Mensch mit reinem Herzen und mit intakter Verbindung zu Gott die schiere Gewalt des Bösen förmlich spüren die hinter dieser Inszinierung steht. Danke dass Sie so klar benennen was Sache ist, das erfordert sehr viel Mut und Rückgrat! Der Großteil der Kirche und der Priester macht das überhaupt nicht und ist daher den verzweifelnd nach Antworten suchenden Menschen überhaupt keine Hilfe. Schlimmer noch, viele machen sogar aktiv mit. Ich bin von der katholischen Kirche als Institution aufgrund ihre Haltung derart enttäuscht das es fast keine Worte mehr dafür gibt. In meinem näheren Umkreis haben jetzt seit ein paar Monaten drei katholische Priester zaghaft damit angefangen die aktuellen Ereignisse in Frage zu stellen, aber sofort wurden Sie von oben wieder ruhig gestellt. Jeder hat Angst die Dinge beim Namen zu nennen. Es passt gut ins Bild dass dieser offensichtliche Endkampf auch und vor Allem in der Kirche ausgetragen wird! Mein höchster Respekt gebührt Ihnen daher. Bitte Machen Sie damit unbedingt weiter und tragen Sie die Botschaft in alle Welt hinaus! Ich wünsche Ihnen Gottes Segen und schließe Sie in mein Gebet ein!

lg Markus

 
Powered by Phoca Guestbook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.