Loading color scheme

Gästebucheintrag für Netzwerk bibeltreuer Christen

Sicherheitsabfrage

Wenn Sie dieses Kästchen ankreuzen, geben Sie die Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten im Rahmen der DSGVO zu speichern.
* Diese Felder sind notwendig, um einen Gästebucheintrag zu ermöglichen.
Es werden keine eingetragenen Mailadressen veröffentlicht.

Eintragsname:  Jens Thomas Ziegner

Betreff: Ich will meinen Glauben behalten, trotz Anfechtung
Datum:  Donnerstag, 17. März 2022 04:14

Habe die Erkenntnis des Weges, der Wahrheit und des Lebes in Nordafrika geschenkt bekommen und intensiv gesegnet gelebt. Doch zurück in Deutschland bin ich mit der Gottlosigkeit der Kirche und ihrer sogenannten Glaubigen frontal zusammen geprallt und navegiere seitdem, in Bayern, wie ein Schiff ohne Ruder. Deine Predigten o Bruder, sind das einzige, was mir in dieser Neo-Heidnischen Gesellschaft wirklichen Halt und Herzensstärke beschert. Es würde mich freuen persönlich von Dir etwas zu vernehmen. GS. Thomas aus Stegaurach.

Eintragsname:  Juliane

Betreff: Danke
Datum:  Sonntag, 13. März 2022 05:05

Ich schaue regelmäßig die gehaltenen Predigten an.

Danke für die guten Worte.

Sie geben mir Trost und Hoffnung und den nötigen Kampfgeist...

Liebe Grüße aus Eisleben 

Eintragsname:  Andreas Ginsel

Betreff: Grüße aus München und eine Umarmung für den besonderen Mut und die Tapferkeit von Bruder Jakob :)
Datum:  Samstag, 15. Januar 2022 13:23

 

Schalom liebe Brüder und Schwestern und auch liebe Grüße an alle Kinder – die Gnade des HERRN sei mit Euch!

 

Statt wertvolle Zeit zu verschwenden durch Buchung eines Genspritztermines, um dann mühselig beladen dort zu erscheinen und sich die die giftige Brühe reinhauen zu lassen halte ich es persönlich deutlich für segensreicher diese Zeit zu nutzen, um z.B. bei der über 80 Jahre alten Stiftung Werner Heukelbach  ( www.heukelbach.org )  kostenlos christliches Lehr-Material in Form von Infoheften, Kalendern, DVD´s usw. zu bestellen (auch das Paketporto ist kostenlos – es fallen also null Kosten an!) und an einem öffentlichen Platz oder einer Kreuzung dieses wertvolle Material evangelistisch und missionarisch mit freudigem Herzen den Menschen anzubieten und zu verteilen

 

Dies Aktion würde im Himmelreich genau beobachtet werden und brächte gewiss mehr Segen und Schutz als jede Spritze!

Ich liebe und erbaue mich an der Tapferkeit und am Mut klar und bibeltreu die Predigten von Bruder Jakob hören und sehen zu dürfen. Der Mut und die Treue zu Jesus Wort und damit verbunden die Aufdeckung und Benennung von Sünde (gerade auch des Staates) durch Bruder Jakob ist eine ganz große Rarität in Deutschland geworden. Meinen tiefsten Respekt Bruder Jakob!!! In der herrlichen Ewigkeit beim HERRN werden wir uns sicher begegnen - dann umarme ich Dich persönlich und freue mich mit Dir und den wohl für uns kaum zählbaren Brüdern und Schwestern!

Grüße an die ganze Gemeinde in der Gnade Jesu!

Bruder Andreas Ginsel , München

 

Eintragsname:  H.K.A.

Betreff: Danke fuer Ihre sehr genauen Bibel-Worte
Datum:  Freitag, 14. Januar 2022 02:54

**Ich sage Ihnen meinen herzlichen Dank (von Uebersee) fuer diese einmaligen Predigen, die ich nicht missen moechte. Sie geben Trost, Zuversicht und einen tieferen Glauben weiter.  Vor allem wie Sie jedes Mal wunderbare Bibelworte ins 2021 und 2022 Jahr einfach, mutig und präzise erklaeren.

Eintragsname:  Gerhard Schreiber

Betreff: Liebe Grüße aus Königsbrunn!
Datum:  Sonntag, 09. Januar 2022 15:01

Lieber Bruder Jakob Tscharntke,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Predigten, die mir sehr viel Mut und Kraft geben in einer Zeit, in der sich unsere Gesellschaft so weit von Gott entfernt hat, wie ich es noch bis vor wenigen Jahren nicht für möglich gehalten habe. Und das obwohl es die Bibel, speziell die Offenbarung, exakt so vorhergesagt hat! Umso wichtiger ist, dass bibeltreue und mutige Menschen wie Sie, allen Anfeindungen zum Trotz, unerschütterlich das Wort Gottes verkünden. 

Anlass dieses Gästebucheintrags ist allerdings ein anderer: Ich habe mir Ihre heutige (09.01.2022) Predigt angesehen und glaube zu erkennen, dass Sie - trotz ihrer wie gewohnt kraftvollen Worte - gesundheitlich noch ziemlich angegriffen sind! Daher bitte ich Sie herzlich, trotz ihres ungebrochenen Tatendrangs, dass Sie etwas mehr Achtsamkeit auf Ihre Gesundheit legen und sich noch eine Zeit lang schönen!

Herzlichst,

Ihr Gerhard Schreiber

 
Powered by Phoca Guestbook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.