Wahrheitsministerium EU-weit im Werden

Theoretisch wäre dem „europäischen Aktionsplan für Demokratie“ ja zuzustimmen. Denn welcher wahrheitsliebende Mensch sollte dagegen sein, daß der „Kampf gegen Desinformation“ verschärft wird?! Wenn wir an organisierte, quasi regierungsamtliche und von „Philanthropen“ wie George Soros mitfinanzierte Wahrheitsverdreher an allen Fronten denken, mir persönlich stehen da Portale wir „CORRECTIV“, „Mimikama“ und „faktenchecker“ aller Art vor Augen, dann können wir der Forderung „unsere Gesellschaften dürfen nicht durch organisierte Aktivitäten manipuliert werden“ nur energisch zustimmen.

Wenn allerdings das Ziel dieser Aktion sein dürfte, höchst fragwürdige und vermutlich zutiefst menschenverachtende Projekte vor höchst berechtigter und dringend nötiger Kritik zu schützen, dann läuft das wohl darauf hinaus, daß hier das orwellsche „Wahrheitsministerium“ EU-weit im Werden ist.

So begründet die EU-Kommissarin und Vizepräsidentin der „EU-Kommission für Werte und Transparenz“, Vera Jourova, ihre geplante Aktion: Es müsse etwa möglich sein, effizient mit Impfstoffen gegen die Coronavirus-Pandemie vorzugehen.

Damit ist die Katze für jeden sichtbar aus dem Sack.

Und damit es auch keine Zweifel gibt, bekräftigt die werte Dame: Sie habe Google und Facebook bereits benachrichtigt, „dass wir Impfstrategien fördern wollen“. Im Klartext dürfte das nichts anderes heißen, als daß Google und Facebook angewiesen wurden, impfkritische Beiträge zu löschen und bei Google-Suchanfragen nicht anzuzeigen.

Nur die offiziellen Lügen sollen verbreitet werden dürfen. Die Wahrheit dagegen wird als „Lüge“ verfolgt, „an den Pranger gestellt“ und „sanktioniert“. Wer die unsäglichen Lügen der Herrschenden im Zusammenhang der Zuwanderung und noch viel mehr mit Corona aufdeckt, wird nun als Feind der Wahrheit und Gefahr für die Demokratie verfolgt. Irre. Aber was wollen wir im endzeitlichen Auswachsen des satanisch Bösen anderes erwarten?! Schließlich ist Satan der Vater der Lüge, der die Wahrheit bis aufs Blut bekämpft. Der endzeitliche Kampf um unsere noch verbliebenen Freiheits- und Menschenrechte ist längst in die entscheidende Phase getreten.

Aber wir wissen, die Wahrheit in Person, unser Herr und Heiland Jesus Christus, kommt und wird sich bald öffentlich gegen alle Lüge, Unterdrückung und Menschenverachtung als Sieger erweisen. Auf sein baldiges Kommen hoffen wir und beten dafür!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.