Loading color scheme

Nebenwirkungen von Impfungen + Impftote?

Über die kurze Entwicklungszeit der derzeit verspritzten Coronaimpfstoffe wurde schon viel geschrieben, auch über die dadurch bestehenden Risiken. Ebenso über die Frage, warum die Hersteller dem Vernehmen nach von der Haftung für Impfschäden ausgenommen sind.

Nun fallen nach dem Start der höchst umstrittenen Coronaimpfungen vor allem Meldungen auf, daß in Altenheimen Bewohner einige Tage nach der ersten Impfung an Corona erkranken.

Darüber hinaus soll es verschiedentlich im Zusammenhang mit Impfungen zu Todesfällen gekommen sein. Aktuell die Meldung über den Tod einer bis dato recht fitten 89-Jährigen in einem Altenheim in Weyhe/Landkreis Diepholz (https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/heimbewohnerin-verstirbt-nach-corona-impfung-in-weyhe-100.html).

Etwa eine Stunde nach der Impfung verstarb die Dame urplötzlich. Rettungs- und Wiederbelebungsversuche von zwei Ärzten und zwei Helfen des Impfteams sowie einer herbeigerufenen Notärztin waren vergeblich. Erwartungsgemäß betont Landrat Bockhop, daß er nicht an der Qualität des Impfstoffs und des Impfteams zweifle. Die Impfung werde im Kreis wie geplant fortgesetzt. Auf ein paar Menschenleben scheint es nicht anzukommen?

Es drängt sich die Forderung auf, analog zur Berechnung von Coronatoten auch im Blick auf Impftote die Regel anzuwenden: Jeder, der innerhalb von mindestens 28 Tagen nach einer Impfung stirbt, hat als Impftoter zu gelten. Denn nur wenn wir vergleichbare Regeln bei der Zählung anwenden, können wir am Ende vergleichbare Zahlen erhalten!

Kommentare (11)

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich trau diesem Staat nicht einen Millimeter über den Weg.( Roland )

Lieber Roland , dass alleine ist hier nicht dass Problem , die sind nicht mal in Notsituatiuonen ( Impfung Corona ) ein nahtlos
laufendes und funktionierendes Verteilersystem aufzubauen.
Glaubst Du dass DRK / Malteser / THW / Bundeswehr wären in der Lage , innerhalb 1 Woche den 82 Millionen Deutschen
Lebensmittel , Medikamente , Erste Hilfe anzubieten ?

Dass war auch vor 4-5 Jahren meine eigene Erfahrung , diesem...

Ich trau diesem Staat nicht einen Millimeter über den Weg.( Roland )

Lieber Roland , dass alleine ist hier nicht dass Problem , die sind nicht mal in Notsituatiuonen ( Impfung Corona ) ein nahtlos
laufendes und funktionierendes Verteilersystem aufzubauen.
Glaubst Du dass DRK / Malteser / THW / Bundeswehr wären in der Lage , innerhalb 1 Woche den 82 Millionen Deutschen
Lebensmittel , Medikamente , Erste Hilfe anzubieten ?

Dass war auch vor 4-5 Jahren meine eigene Erfahrung , diesem Systemnicht mehr zu trauen ! Da alles heite via APP oder Computer geht , am Ende der Notitzblock mit Kuli doch besser ist , wird hier auch nichts mehr geschehen !
Der Informationsfluss innerhalb der Behörden ist zusammengebrochen, da weiß Merkel nicht was Spahn macht , ein Führerloser
Haufen mit Verantwortung für 82 Millionen Menschen !

Lacht nur über mich , eine Militärdiktatur wäre mir in diesem Fall 100 x lieber , denn diese Organisation funktioniert noch ein wenig !

Aber wie Roland es schon sagte , 2021 wird so manche(r) nicht vergessen , wir werden zum ersten mal merken , dass wir Schlachtvieh und Sklaven sind , Merkel will ja nächste Woche den Lock Down verschärfen !

Die ganze EU hätte einfach die Läden und Firmen aufmachen sollen , wass hätte uns denn die Obrigkeit gegenüber zu setzen bis auf einige nicht funktionierende Soldaten ?

Weiterlesen
Claus
This comment was minimized by the moderator on the site

11.09.2016 1. Timotheus 5, 8
Krisenvorsorge – vom falschen Sorgen und der rechten Vorsorge J.Tscharntke

diese Predigt möge Euch helfen , von der rechten Vorsorge Gebrauch zu machen. Ich habe da einige sog. Christen ,
die machen schon 5 Jahre lang 3 x im Jahr Urlaub all incl. für je 3.800 € und haben im Schnitt 50.000 € Soll bei der Bank ,
sagen aber , Claus wenn wir nichts zu Essen haben , wir wissen dann wo du wohnst !

Meint Ihr ich hätte 4 Jahre auf wenigstens 3 Wochen Urlaub umsonst...

11.09.2016 1. Timotheus 5, 8
Krisenvorsorge – vom falschen Sorgen und der rechten Vorsorge J.Tscharntke

diese Predigt möge Euch helfen , von der rechten Vorsorge Gebrauch zu machen. Ich habe da einige sog. Christen ,
die machen schon 5 Jahre lang 3 x im Jahr Urlaub all incl. für je 3.800 € und haben im Schnitt 50.000 € Soll bei der Bank ,
sagen aber , Claus wenn wir nichts zu Essen haben , wir wissen dann wo du wohnst !

Meint Ihr ich hätte 4 Jahre auf wenigstens 3 Wochen Urlaub umsonst verzichtet ? Diese Leute schicke ich wieder nach Hause ,
sollten sie hier einbrechen , ich bin Bestens auch darauf vorbereitet ! Prepper sein ist keine Sünde !

Viel Spaß beim Hören der Predigt von Jakob !

Weiterlesen
Claus
This comment was minimized by the moderator on the site

Roland

Freitag, Jan 15 2021 10:52:00am #1402

Es ist einfach nur noch finster,und es wird noch bösartiger.Wir werden uns nach dem Jahr 2020 zurücksehnen,das Jahr 2021 wird alles bisherige in den Schatten stellen.
Vor fünf Jahren hab ich über Jakob und Claus gelächelt wegen ihrer Vorsorge.

Kein Problem Roland , ich hatte 3-4 Jahre zum Nachrüsten gebraucht , wer denkt schon an Pflanzen Samen , Päckchen für 120 Liter Hühnerbrühe / Eigelbpulver / Petroleum Lampe / 1000 ende Dinge sind es...

Roland

Freitag, Jan 15 2021 10:52:00am #1402

Es ist einfach nur noch finster,und es wird noch bösartiger.Wir werden uns nach dem Jahr 2020 zurücksehnen,das Jahr 2021 wird alles bisherige in den Schatten stellen.
Vor fünf Jahren hab ich über Jakob und Claus gelächelt wegen ihrer Vorsorge.

Kein Problem Roland , ich hatte 3-4 Jahre zum Nachrüsten gebraucht , wer denkt schon an Pflanzen Samen , Päckchen für 120 Liter Hühnerbrühe / Eigelbpulver / Petroleum Lampe / 1000 ende Dinge sind es !
Ich war mit meiner Frau im Real Großmarkt , keine Kühlschränke / keine Elektroartikel / zu 65 % alles verkauft was Wichtig wäre !

Und den Online Händlern geht auch die Luft aus , habe noch soeben eine Haarschneide Maschine bestellt , Nass Rasierer +
Zubehör habe ich genug !

Und in den Privatgärten wird im Sommer geklaut. Wasser in Glasflaschen gut stapelbar sind dunkel 2 Jahre haltbar ,
Petflschen schmecken nach Polyetlen und nur 1 Jahr haltbar , nicht stapelbar !

1 Kiste Wasser = 9 Liter = für 1 Person = 4 Tage x 60 Kisten = 240 Tage für 1 Person !

Wie früher , alles in Einmachgläser , selbst Fleisch , aber die Läden sind schon lange geplündert ! Versucht noch was zu bekommen ,
lange haltbar , egal wie es schmeckt , Hauptsache sättigend ! Ich habe viele Dosen Bundeswehr Rindfleisch , die sind Super +
lange haltbar ! 5 Kg. sack Reis beim Türken !

Liebe Grüsse

Claus

Weiterlesen
Claus
This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo,

es sind wohl doch mehr Impfschäden, als zugegeben:

http://www.pi-news.net/2021/01/norwegen-23-tote-nach-impfung-mit-dem-vakzin-von-pfizer-biontech/

LG Ute

https://t.me/Kurzandachten

Ute
This comment was minimized by the moderator on the site

Wohl doch viel mehr Impfschäden:

http://www.pi-news.net/2021/01/norwegen-23-tote-nach-impfung-mit-dem-vakzin-von-pfizer-biontech/

LG, Ute

https://t.me/Kurzandachten

Ute
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Lade weitere Kommentare

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Pastor Olaf Latzel hat stets in seinen Predigten und Bibelstunden betont, dass wir ein Ja zum Sünder...
Ich trau diesem Staat nicht einen Millimeter über den Weg.( Roland ) Lieber Roland , dass alleine i...
Hier kurz ein Vergleich zwischen Pastor Olaf Latzel und seinem Bruder Thorsten Latzel,der zum rheini...
Der Great Reset ist da! - Max Otte im Gespräch https://www.youtube.com/watch?v=MrFAhZqK0xw LG...
11.09.2016 1. Timotheus 5, 8 Krisenvorsorge – vom falschen Sorgen und der rechten Vorsorge J.Tscha...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.