Loading color scheme

Erlaubt WHO Herdenimmunität nur noch durch Spritzen?

In alternativen Medien wurde in letzter Zeit gemeldet, daß die WHO ihre Definition ohne großes Aufsehen und Berichterstatten in den Medien im Jahr 2020 dahingehend geändert hätte, daß die Herdenimmunität nur noch durch „Impfungen“, nicht aber durch Genesung erreicht werden könne.

Die berüchtigten Faktenchecker, wohl eher als bezahlte Faktenverdreher im Auftrag von Lügenbaronen, angesichts derer selbst Münchhausen vor Neid erblassen müßte, weisen diese Meldung als fake-news zurück.

Sie bestätigen zwar, daß es eine entsprechende Veränderung der Definition von „Herdenimmunität“ von Seiten der WHO gab, wonach Herdenimmunität nur noch per Impfung vorgesehen ist. Diese Veränderung geschah wohl im Oktober 2020. Dann verweisen die „Faktenchecker“ aber auf einen Beitrag der WHO vom 31. Dezember 2020, wonach diese zur alten Definition zurückgekehrt sei (https://www.who.int/news-room/questions-and-answers/item/herd-immunity-lockdowns-and-covid-19).

Was gilt denn nun für die WHO bezüglich „Herdenimmunität“?

Wenn man das von Faktencheckern zitierte Papier (siehe obiger Link) genau anschaut, dann haben die „Faktenchecker“ formal zunächst recht. So lautet gleich der erste Satz dieses Papiers: „`Herdenimmunität … ist der indirekte Schutz vor einer Infektionskrankheit, der auftritt, wenn eine Bevölkerung entweder durch Impfung oder durch eine durch eine frühere Infektion entwickelte Immunität immun ist“.

So weit, so wunderbar! Die WHO vertritt also weiterhin eine Herdenimmunität auch durch Genesung!?

Fast! Aber eben nur fast!

Denn schon der nächste Satz lautet: „Die WHO unterstützt das Erreichen einer `Herdenimmunität´ durch Impfung und nicht durch die Ausbreitung einer Krankheit … da dies zu unnötigen Fällen und Todesfällen führen würde“.

Die WHO läßt also keinen Zweifel daran, daß sie Herdenimmunität ausschließlich durch Impfung erreichen will und nicht durch Genesung.

Die Begründung für diese Sicht ist durch die Fakten allerdings längst überholt. Denn zu „unnötigen Fällen und Todesfällen“ führt den Beobachtungen von 1 ½ Jahren Coronaspritzungen zufolge vor allem die Spritze, deutlich weniger aber die Infektion!

Als Hohn und Spott muß heute in den Ohren unzähliger Geschädigter und Angehöriger von Verstorbenen durch die Coronaspritzen die weitere Behauptung klingen: „Impfstoffe wirken, ohne uns krank zu machen“. Weitere Kommentare dazu sind durch die Fakten erübrigt! Ungeheuerlich nur, daß die WHO ein solches Pamphlet noch auf ihrer Seite stehen hat.

Aber es kommt noch viel schlimmer. Im weiteren behauptet die WHO: „Versuche, eine `Herdenimmunität´zu erreichen, indem Menschen einem Virus ausgesetzt werden, sind wissenschaftlich problematisch und unethisch“. Und im Blick auf Covid-19: „Diese Herausforderungen sollten alle Pläne ausschließen, die versuchen, die Immunität innerhalb einer Bevölkerung zu erhöhen, indem sie Menschen erlauben, sich zu infizieren“.

Menschen soll also nicht mehr erlaubt werden, sich zu infizieren. Umgekehrt schließt das dann wohl die Pflicht ein, sich gegen alle und jede erdenkliche Erkrankung eine Spritze verabreichen zu lassen. Wer anders handelt, handelt „unethisch“ – so die WHO!

Und wie mit „unethisch“ handelnden Personen umgegangen wird, das erleben wir seit gut 2 Jahren auf hochdramatische Weise.

Kommentare (6)

This comment was minimized by the moderator on the site

Wie nahe ist die Entrückung
June 5, 2022 • JD FARAG

https://de.jdfaragministries.com/prophecy-updates

Allen eine gute Zeit

Arno
This comment was minimized by the moderator on the site

Es wird so kommen wie es der HERR Jesus gesagt hat, indem er die Endzeit mit Wehen vergleicht,
es wird immer schneller immer schmerzhafter, besonders für wiedergeborene Christen.
Möchte euch gerne einen Artikel empfehlen und staune immer wieder wie Weltmenschen
erkennen was läuft
https://www.rubikon.news/artikel/die-missachtung-des-freien-willens
und ein kleines Buch
https://artos-verlag.de/produkt/transhumanismus-der-moderne-turmbau-zu-babel/

"Im übrigen betet für uns, ihr Brüder, damit...

Es wird so kommen wie es der HERR Jesus gesagt hat, indem er die Endzeit mit Wehen vergleicht,
es wird immer schneller immer schmerzhafter, besonders für wiedergeborene Christen.
Möchte euch gerne einen Artikel empfehlen und staune immer wieder wie Weltmenschen
erkennen was läuft
https://www.rubikon.news/artikel/die-missachtung-des-freien-willens
und ein kleines Buch
https://artos-verlag.de/produkt/transhumanismus-der-moderne-turmbau-zu-babel/

"Im übrigen betet für uns, ihr Brüder, damit das Wort des Herrn [ungehindert] läuft und verherrlicht wird, so wie bei euch
und daß wir errettet werden von den verkehrten und bösen Menschen; denn nicht alle haben den Glauben [od. die Treue.].
Aber der Herr ist treu; er wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen...
Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch allen! Amen."

Weiterlesen
Evmarie
This comment was minimized by the moderator on the site

Die WHO - nebst allen Krankheitsministern - hat jedes Recht verwirkt, den Begriff 'ethisch' wie auch immer zu verwenden.

... zumindest solange finanzielle Zuwendungen und personelle Verknüpfungen zutage treten und auch nur den leisesten Verdacht von Zusammenhängen aufkommen lassen. Allesamt für mich Zeichen von 'unethisch '.

Die Verkürzung des Genesenenstatus gab auch hierzulande längst die Richtung vor.
Im übrigen zeigt das Impf-Musterland Portugal gerade sehr eindrücklich, welche...

Die WHO - nebst allen Krankheitsministern - hat jedes Recht verwirkt, den Begriff 'ethisch' wie auch immer zu verwenden.

... zumindest solange finanzielle Zuwendungen und personelle Verknüpfungen zutage treten und auch nur den leisesten Verdacht von Zusammenhängen aufkommen lassen. Allesamt für mich Zeichen von 'unethisch '.

Die Verkürzung des Genesenenstatus gab auch hierzulande längst die Richtung vor.
Im übrigen zeigt das Impf-Musterland Portugal gerade sehr eindrücklich, welche "Herdenimmunität" (bzw. welche "Inzidenzen") bei einer Vorzeige-Impfquote von 98% möglich ist (sind).

Gesegnete Pfingsten !

Weiterlesen
Katharina
This comment was minimized by the moderator on the site

Diese Behauptung von der WHO durch spritzen auf der richtige weiße fürsorglich mit der Gesundheit von der Weltbevölkerung um zu gehen ist ein umgedrehte Wahrheit…., sprich große Lüge und schließt sich damit der Vater der Lüge an welche die ganze Menschheit irreführt und ins versucht zu stürzten mit zunehmend Erfolg.

Jahuwah (JHWH) hat uns mit ein exzellent Immunsystem ausgestattet. Ein System was durch viel Impfungen geschwächt wird.
Mit der neuere Impfungen was eigentlich kein Impfung,...

Diese Behauptung von der WHO durch spritzen auf der richtige weiße fürsorglich mit der Gesundheit von der Weltbevölkerung um zu gehen ist ein umgedrehte Wahrheit…., sprich große Lüge und schließt sich damit der Vater der Lüge an welche die ganze Menschheit irreführt und ins versucht zu stürzten mit zunehmend Erfolg.

Jahuwah (JHWH) hat uns mit ein exzellent Immunsystem ausgestattet. Ein System was durch viel Impfungen geschwächt wird.
Mit der neuere Impfungen was eigentlich kein Impfung, sondern Gentherapie ist ist nur Gesundheit schädigend…., für Christen welche ihr Glauben und und ihr Gesundheit ernst nehmen Gott sollten ihr Körper als tempel Gottes betrachten Gott mehr gehorsam sein dann Menschen und diese Spritzerei kategorisch verweigern müssen.

Es Gegenteil wird in die meiste Kirchen aber gepredigt….?

Weiterlesen
Hendrik Jan Hulleman
This comment was minimized by the moderator on the site

Welcher Mensch gibt mir die Erlaubnis krank zu werden? Etwa ein Arzt? Ist es nicht das Lebensrisiko, dem wir vom Schöpfer ausgesetzt wurden? Jedes Leben ist endlich und endet häufig mit/an Krankheiten. Der HERR will es so.

Schwester Antje
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Lade weitere Kommentare

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Hallo Herr Tscharntke Danke für Ihre unvergleichliche Arbeit. Nie habe ich Predigten verstanden ...
Wir trauern um Markus Gärtner: Nachruf von Max Otte https://www.youtube.com/watch?v=924E8BbZPgs L....
Korrektur zu meinem Kommentar vom 21. Juni Schreibfehler: "Standort" richtig ist: "Szandor"...
@ Katharina Das anzubetende Standbild ist der Satanistische Hausaltar, anzutreffen seit den 50er Jah...
Wir haben jetzt in jeder Hinsicht Anarchie (Gsetzlosigkeit), auch was die Vernunft betrifft. Von die...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.