Loading color scheme

4.4.2021 282. Abend der Gebetsinitiative

Liebe Mitbeter,

zuallererst wollen wir heute unserem Herrn und Heiland Jesus Christus danken, daß er es um unsertwillen nicht wie einen Raub festhielt, mit Gott, dem Vater, identisch zu sein, sondern sich seiner göttlichen Herrlichkeit entäußerte und Mensch wurde, um für unsere Sünden am Kreuz auf Golgatha zu sterben. Und nicht nur das. Als Sieger über Hölle, Tod und Teufel ist er am Ostersonntagmorgen auferstanden als sichtbarer Beweis, daß er auch für uns die Macht des Todes gebrochen hat und jeder, der sein Heil annimmt, ewiges Leben haben wird.

Auf die Liebe und Allmacht unseres Herrn Jesus Christus sind wir in diesen Tagen auch ganz besonders angewiesen – siehe auch Predigt zum Ostersonntag, 4.4.2021: „Gott zeigt seine Allmacht“. Das unsagbar Böse tobt sich aus und der Coronaterror treibt täglich neue Blüten. Derzeit unter anderem in Gestalt eines zunehmenden Testterrors. Dabei sind die nun massenhaft eingesetzten Schnelltests offenbar noch unzuverlässiger als der PCR-Test (https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_89779190/argentiniens-praesident-positiv-auf-corona-getestet-trotz-voller-impfung.html), von dem amtlich bekannt ist, daß er gar keine Infektionen nachweisen kann! Ich persönlich bin der Überzeugung, daß der Testterror vor allem die Ziele hat, erstens die Menschen noch mehr zu entwürdigen und sinnlos zu terrorisieren und zweitens die Zahl der Positiv-Testungen –davon vermutlich massenhaft Falsch-Positiv-Testungen – zu erhöhen, um der angeblichen Coronawelle den gewünschten Anschein von Dramatik zu verleihen und noch brutalere Unterdrückungs- und Terrormaßnahmen gegen die ohnehin längst über die Maßen geschundene Menschheit zu bringen. Merkel wetzt dem Vernehmen nach intensiv weitere Messer, um sie unverzüglich nach Ostern unserem Volk in den Rücken zu rammen!

Herr, erbarme Dich unser angesichts solcher Bösartigkeit!

Ich persönlich kenne nach einem Jahr angeblich massenvernichtender „Corona-Pandemie“ etwa eine Handvoll „Positiv-Getesteter“ und nicht einen einzigen „Coronatoten“, noch nicht einmal einen angeblichen! Ich behaupte nicht, daß es Corona nicht gibt. Aber von einer Pandemie sehe ich nichts, rein gar nichts! Dr. Fauci, der Coronaguru der USA, betonte im Fernsehen, daß er sich nicht testen lasse, da er ja keine Symptome habe. Das leuchtet absolut ein. Absolut nicht einleuchtet dagegen, warum gegen diese klare medizinische Logik millionenfach symptomfreie Menschen, häufig praktisch zwangsweise, getestet werden sollen, und Merkel anscheinend eine Impfpflicht etwa in Betrieben fordert! Ich bin der Meinung, die Menschen sollten sich massenhaft gegen diese entwürdigenden Tests wehren. Denn selbst die WHO wies darauf hin, daß ein Test allein ohne entsprechende Symptomatik im Grunde keine Aussagekraft besitze!!! Ich persönlich kann zu keinem anderen Urteil kommen, als daß diese Massentests medizinisch völlig unsinnig sind und keinem gute Zweck dienen.

Insbesondere der Umgang mit AstraZeneca zeigt meines Erachtens sehr deutlich die

menschenverachtende Bösartigkeit der derzeit Willkür- und Unrechtherrschenden. Zunächst war AstraZeneca nicht für die Älteren freigegeben, da meiner Erinnerung nach diese Altersgruppe in den Studien kaum vertreten gewesen war. Deshalb verabreichte man diesen Impfstoff jüngeren Menschen. Nachdem man die auftretenden schweren und tödlichen Nebenwirkungen dieses Impfgifts so lange wie irgend möglich ignoriert und geleugnet hatte, nach einem kurzen zwischenzeitlichen Impfstopp dieses Gift, nach meiner persönlichen Überzeugung wider besseres Wissen, wieder freigab, kam man nun nicht umhin, aufgrund der nicht mehr zu vertuschenden tödlichen Folgen den Impfstoff aus dem Verkehr zu ziehen. Diese meines Erachtens hochkriminelle Verbrecherbagage tut das nun aber nur für die unter 60-Jährigen. Den über 60-Jährigen soll dieses tödliche Impfgift weiter verabreicht werden. Der unsägliche Laberbach begründet das mit dem hohen Risiko von Covid-19 für diese Altersgruppe, demgegenüber das Impfrisiko unbedeutend sei. Dabei sprechen die Fakten nach meiner Wahrnehmung eine extrem andere Sprache: Wenn in manchen Altenheimen in den Wochen nach der Impfung bis zu einem Drittel der Gespritzten sterben, dann dürfte das Impfrisiko das Risiko durch Covid-19 um ein Vielfaches überschreiten – auch bei den anderen Impfgiften, nicht nur bei AstraZeneca. Die Niederlande haben aufgrund der mutmaßlichen Spitze des Eisbergs die Impfung mit AstraZeneca im Moment ganz ausgesetzt: https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_89572856/corona-news-niederlande-setzen-impfungen-mit-astrazeneca-aus.html. Der bayrische Coronator Söder ruft in meines Erachtens kaum noch zu überbietender Menschenverachtung dazu auf, sich mit AstraZeneca impfen zu lassen, wer sich traue. Und Steinmeier ließ sich angeblich selbst das Impfgift spritzen, um Menschen des ihm als Staatspräsidenten anvertrauten Volkes zur Annahme dieses Gifts zu motivieren. Welches Verantwortungsbewußtsein, besser gefragt: Welches Maß an Verrohung und Menschenverachtung muß man erreicht haben, um Menschen zur Annahme eines Impfstoffs zu manipulieren, dessen Verimpfung wiederholt aus offenbar guten Gründen verschiedentlich gestoppt wurde? Auf der Grundlage dessen, was ich bezüglich der Corona-Impfung wahrnehme, kann ich leider nicht anders, als so zu fragen und zu formulieren. 

Meiner persönlichen Meinung nach gehören umgehend alle Politiker und sonstigen Verantwortlichen, die diese Impfung befürworten und daran mitwirken, zumindest wegen grob fahrlässiger Körperverletzung, teils mit Todesfolge, eher sogar noch wegen Massenmords, vor Gericht gestellt! Angesichts des nach meinen Informationen statistisch eindeutig nachweisbaren starken Anstiegs von Todesfällen nach den Impfungen habe ich Zweifel, ob man hier von etwas anderem als von gezielter Tötung sprechen kann, die derzeit offenbar ganz besonders die Älteren treffen soll. Es erscheint mir zunehmend fraglich, ob man die Vermutung, es gehe hier unter anderem um einen geplanten „Genozid“ an den Rentnern zur Entlastung der Rentenkassen, noch ohne weiteres von der Hand weisen kann.

Ich fordere weiterhin, daß bei der Zählung der Impftoten analog zur Zählung der „Coronatoten“ jeder, der innerhalb von mindestens 28 Tagen nach einer Coronaimpfung stirbt, als Impftoter gezählt werden muß. Nur bei vergleichbarer Zählweise erhalten wir vergleichbare Zahlen bezüglich des Risikos, an Corona oder an der Impfung zu sterben!

Beten wir, daß die globale Menschheit sich diesen Terror nicht länger bieten läßt und sich friedlich global gegen diesen Terror erhebt, die Unrecht- und Willkürherrschenden aus den Ämtern jagt und die Verantwortlichen vor Gericht zur Rechenschaft gezogen werden. Der Unmut nimmt spürbar zu. Beten wir, daß er sich nicht in unkontrollierter Gewalt entlädt, sondern auf entschlossene aber friedliche Weise dem Terror der Willkürherrschenden ein Ende bereitet. Der allmächtige Gott, der Herr über Leben und Tod, stehe uns bei!

Trotz und in allem Coronawahnsinn gesegnete und frohe Ostertage!

Singen oder Beten der ersten beiden Verse des Lieds „Zieh an die Macht du Arm des Herrn“:

  1. 1. Zieh an die Macht, du Arm des Herrn,
    wohlauf und hilf uns streiten.
    Noch hilfst du deinem Volke gern,
    wie du getan vorzeiten.
    Wir sind im Kampfe Tag und Nacht,
    o Herr, nimm gnädig uns in acht
    und steh uns an der Seiten.

    2. Mit dir, du starker Heiland du,
    muß uns der Sieg gelingen;
    wohl gilt's zu streiten immerzu,
    bis einst wir dir lobsingen.
    Nur Mut, die Stund ist nimmer weit,
    da wir nach allem Kampf und Streit
    die Lebenskron erringen.

Lesen von Psalm 2

1 Warum toben die Heiden, und die Völker reden so vergeblich? 2 Die Könige der Erde lehnen sich auf, und die Herren ratschlagen miteinander wider den HERRN und seinen Gesalbten: 3 "Lasset uns zerreißen ihre Bande und von uns werfen ihre Seile!" 4 Aber der im Himmel wohnt, lacht ihrer, und der HERR spottet ihrer. 5 Er wird einst mit ihnen reden in seinem Zorn, und mit seinem Grimm wird er sie schrecken. 6 "Aber ich habe meinen König eingesetzt auf meinem heiligen Berg Zion." 7 Ich will von der Weisheit predigen, daß der HERR zu mir gesagt hat: "Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeuget: 8 heische von mir, so will ich dir Heiden zum Erbe geben und der Welt Enden zum Eigentum. 9 Du sollst sie mit einem eisernen Zepter zerschlagen; wie Töpfe sollst du sie zerschmeißen." 10 So lasset euch nun weisen, ihr Könige, und lasset euch züchtigen, ihr Richter auf Erden! 11 Dient dem HERRN mit Furcht und freut euch mit Zittern! 12 Küßt den Sohn, daß er nicht zürne und ihr umkommt auf dem Wege; denn sein Zorn wird bald entbrennen. Aber wohl allen, die auf ihn trauen!

Gebet Wir wollen heute ganz besonders beten,

  • Daß die Spaltung unserer Gesellschaft bis in Ehen, Familien und engste Freundeskreise hinein nicht weitergehen darf, sondern in der Liebe Christi überwunden werden kann.
  • Für die massenhaften Opfer der Coronamaßnahmen und die mutmaßlichen Opfer der Impfung und ihre Angehörigen
  • Für die tatsächlich an Corona Erkrankten und ihre Angehörigen
  • Daß bald wieder Gottesdienste und Gemeindeleben in würdiger Form mit Gesang und ohne Maske möglich werden
  • Daß die Spaltung unserer Gemeinden und der ganzen Gesellschaft durch die Lügen rund um Corona, Klima etc. nicht weiter voranschreitet
  • Daß immer mehr Menschen die Lügen durchschauen und sich nicht täuschen lassen.
  • Daß die Menschen dem Coronaterror zunehmend friedlichen Widerstand entgegensetzen.
  • Für die Verantwortlichen in Politik, Kirchen, Medien, Sicherheitsdiensten, Polizei, Militär, Behörden, Bürgermeisterämtern etc., daß sie Recht und Gerechtigkeit zu tun wagen im Vertrauen auf den lebendigen Gott und tun, was getan werden muß! Gott schenke ihnen dazu Einsicht und Mut! Insbesondere auch den Gerichten zu echter Rechtsprechung statt Rechtsbeugung und Rechtsbruch.
  • Daß der Herr den Mächten des Bösen so wenig wie möglich gelingen läßt und sie an ihrem Treiben hindert, soweit sein Pläne das noch zulassen!
  • Wir beten, daß der Herr uns Politiker gibt, die zum Wohl des deutschen Volkes regieren.
  • Daß alle Schuldigen an den verschiedenen Formen des Unrechts auf allen Ebenen der Verantwortung bald der irdischen Gerechtigkeit zugeführt werden.
  • Daß Gott in unserem Volk Besonnenheit schenkt. Daß die Menschen sich nicht von Haß leiten lassen, sondern in liebevoller Weisheit das Nötige tun. Bürgerkrieg dient niemals dem Volk, sondern hilft nur den Mächtigen, ihre Macht zu festigen!
  • Daß bei aller verständlichen Empörung über die seit Jahren andauernde Politik keine Fremdenfeindlichkeit in unserem Volk aufkommt.
  • Daß noch viele Menschen ihr Leben Jesus anvertrauen – gerade auch von den Verantwortlichen in unserem Land.
  • Daß auch viele der Zuwanderer hier in Deutschland und Europa sich Jesus Christus zuwenden.
  • Wir wollen beten für die vielen Esoteriker und Neuheiden verschiedenster Couleur, daß sie dem Bannkreis Satans entweichen und ganz und allein auf Jesus Christus vertrauen und auf das Wort der Bibel.
  • Für unsere christlichen Gemeinden, Pfarrer und Pastoren, die besonders von Satan angegriffen werden, wenn sie ihren Dienst in Treue zu Christus und seinem Wort tun wollen.
  • Daß alle, die an den verschiedenen Formen des Wahnsinns aktiv oder durch Schweigen mitmachen, sich bewußt werden, für welches Treiben sie sich hergeben und ihre Kräfte einsetzen. Sie tragen Mitverantwortung für alle entsprechenden mutmaßlichen Verbrechen samt allen furchtbaren Folgen.
  • Daß der Tag der Entrückung bald kommt und wir bereit sind!

Im Jahre 1683 verteidigte sich die Christenheit gegen die damaligen Invasoren, die Türken. Vor der Schlacht am Kahlen Berg in Wien predigte der Kapuziner Marco d`Aviano und sprach dabei ein Gebet. In dieses Gebet können wir auch heute mit den nötigen gedanklichen Übertragungen und Anpassungen an die heutige Situation einstimmen:

O großer Gott der Heere, blicke auf uns, die wir uns Deiner Majestät zu Füßen werfen, um Vergebung unserer Sünden zu erflehen. Wir haben Deinen Zorn verdient, und mit Recht haben die Feinde ihre Waffen erhoben, uns zu vernichten. Großer Gott, wir bitten Dich aus innerstem Herzen um Vergebung und verabscheuen unsere Sünde …. Hab Erbarmen mit uns, hab Erbarmen mit deiner Christenheit, welche die Ungläubigen mit Wut und Gewalt auslöschen wollen. Es ist zwar unsere Schuld, daß dieses schöne christliche Land überfallen wurde; und die Übel, die uns nun bedrängen, sind verschuldet durch unsere Bosheit. Doch sei uns gnädig, guter Gott, und vergiß nicht das Werk Deiner Hände! Gedenke, daß du Dein kostbares Blut vergossen hast, um uns der Knechtschaft Satans zu entreißen. Laß nicht zu, daß die Ungläubigen sich rühmen und sagen: Wo ist nun ihr Gott, der sie nicht aus unseren Händen befreien konnte? Komm uns zu Hilfe, großer Gott der Heere! Wenn Du mit uns bist, können sie uns nicht schaden. Vertreibe die Völker, die den Krieg wollen. – Was uns betrifft, Du weißt es: Wir lieben nichts anderes als den Frieden, den Frieden mit Dir, den Frieden mit uns und mit unserem Nächsten! … Befreie also die christliche Armee von den Übeln, die sie bedrängen! Laß deine Feinde erkennen, daß es keinen Gott gibt, außer dir! Du allein hast die Macht, den Sieg und den Triumph zu geben und zu verweigern, wann es Dir gefällt! So strecke ich meine Hände aus wie Mose, um Deine Soldaten zu segnen: Sei du ihr Halt, gib ihnen Deine Kraft zur Vernichtung Deiner und unserer Feinde! Deinem Namen sei Ehre! Amen.

Wir singen oder lesen die beiden letzten Verse des Lieds „Zieh an die Macht du Arm des Herrn“:

3. Drängt uns der Feind auch um und um,
wir lassen uns nicht grauen;
du wirst aus deinem Heiligtum
schon unsre Not erschauen.
Fort streiten wir in deiner Hut
und widerstehen bis aufs Blut
und wollen dir nur trauen.

4. Herr, du bist Gott! In deine Hand
o laß getrost uns fallen.
Wie du geholfen unserm Land,
so hilfst du fort noch allen,
die dir vertraun und deinem Bund
und freudig dir von Herzensgrund
ihr Loblied lassen schallen.

Kommentare (32)

This comment was minimized by the moderator on the site

https://www.youtube.com/watch?v=kTqwy6ay1HQ

Quelle / Link

So wie in den fünfzigern/sechzigern dass Volk in Süd America ausgenutzt wurde , ( Che = Kinderarzt ) brachte den Kids im Urwald Lesen + Schreiben bei , wurde jedoch heimlich vom FBI umgebracht , nicht anders ist die Welt heute , nur noch etwas
Trickreicher !

In 10 Monaten sind alle 6,8 Milliarden Menschen Zwangs geimpft , braucht es wirklich heute wieder einen CHE II , ...doch manche kapieren es nur ,
wenn der Hals in der Schlinge...

https://www.youtube.com/watch?v=kTqwy6ay1HQ

Quelle / Link

So wie in den fünfzigern/sechzigern dass Volk in Süd America ausgenutzt wurde , ( Che = Kinderarzt ) brachte den Kids im Urwald Lesen + Schreiben bei , wurde jedoch heimlich vom FBI umgebracht , nicht anders ist die Welt heute , nur noch etwas
Trickreicher !

In 10 Monaten sind alle 6,8 Milliarden Menschen Zwangs geimpft , braucht es wirklich heute wieder einen CHE II , ...doch manche kapieren es nur ,
wenn der Hals in der Schlinge hängt !Die Obrigkeit der ganzen Welt schreit nach einer ordentlichen Tracht Prügel , sie müssten
normal alle für 15 Jahre und mehr in ein Arbeitslager hinein !

Allerdings sind 6,8 Milliarden Menschen zu blöd , diese Idioten einzufangen und nach Sibirien zu schleppen !

Für mich stellt sich hier nicht mehr die Zahlenmäßige Überlegenheit , weil wir als Deutscher Michel zu blöd dazu sind.

Wer zu spät kommt , den bestraft dass Leben !

Weiterlesen
Claus
This comment was minimized by the moderator on the site

...zu Merkels Not(stands-)bremsengesetzesvorlage und ihren beiden Kommentaren heute (n-tv-Text, aktuell S. 106 "überfällig", "die Lage ist ernst") fallen mir - neben: welch' eine Panik vor dem eigenen Volk, es könnte sich treffen und abstimmen - nur meine beiden Kommentare ein: der Graben am Reichstag ist noch nicht fertig und die FDJ-Sekretärin hat es genau so gelernt !
Sie denkt doch sonst immer "vom Ende her"...das sollte sie hier wissen - alternativlos !

Der Herr stehe uns bei !

Katharina
This comment was minimized by the moderator on the site

https://www.youtube.com/watch?v=IpT-FW_G8-A

Quelle / Link

95 Millionen Klicks , Music aus den 67er , viele denken , als Christ geht dass nicht !
Geht doch , der Text ist sauber , und die Erinnerung an die 67er sind momentan sehr gut gegen die täglichen Corona Storrys :

Im KIGA : Kinder sollen sich gegenseitig bis zur Zirbeldrüse hin einen Abstrich machen , Eltern erstatten Anzeige !
Wo sind wir blos hingekommen , dass Kinder so etwas untereinander selber machen sollen ? Dass ist...

https://www.youtube.com/watch?v=IpT-FW_G8-A

Quelle / Link

95 Millionen Klicks , Music aus den 67er , viele denken , als Christ geht dass nicht !
Geht doch , der Text ist sauber , und die Erinnerung an die 67er sind momentan sehr gut gegen die täglichen Corona Storrys :

Im KIGA : Kinder sollen sich gegenseitig bis zur Zirbeldrüse hin einen Abstrich machen , Eltern erstatten Anzeige !
Wo sind wir blos hingekommen , dass Kinder so etwas untereinander selber machen sollen ? Dass ist gefährlich ,
denn Liquor ( Hirnwasser ) läuft direkt an der Zirbeldrüse vorbei , welche Idioten von KIGA Mitarbeiter (innen ) können blos einen
solchen Auftrag an Kinder erteilen ?

Jetzt ist es rum im Dorf , dass gibt eine dicke Sache !

LG

Claus

Weiterlesen
Claus
This comment was minimized by the moderator on the site

Ohne Bundesrat geht hier schonmal gar nichts , dass ist gesetzlich geregelt ! Oder darf Merkel morgen früh Kampfbomber
ohne Benachrichtigung des Verteidigungsministers nach Putin schicken ?

Dann sind wir in der Diktatur angekommen , gibt es keine Macht oder Obrigkeit , dieses wildes Weib zu stoppen ?
Seit 2015 macht sie unser Volk kaputt und umgeht alle Gesetze welche es gibt !


Wer hat dieser Frau grünes Licht dazu gegeben ? Sie ist genau so dem Staat untertan wie ich es auch bin in...

Ohne Bundesrat geht hier schonmal gar nichts , dass ist gesetzlich geregelt ! Oder darf Merkel morgen früh Kampfbomber
ohne Benachrichtigung des Verteidigungsministers nach Putin schicken ?

Dann sind wir in der Diktatur angekommen , gibt es keine Macht oder Obrigkeit , dieses wildes Weib zu stoppen ?
Seit 2015 macht sie unser Volk kaputt und umgeht alle Gesetze welche es gibt !


Wer hat dieser Frau grünes Licht dazu gegeben ? Sie ist genau so dem Staat untertan wie ich es auch bin in jeglicher , gesetzlichen Grundlage ! Jetzt sind Bundesrat + Bundesländer ausgehebelt , Flinten Uschi wurde über Nacht Chefin in Brüssel ,
dass Ausland lacht sich kaputt über uns , wie wir ähnlich den Untergang der Titanic erleben müssen.

Ich bin kein Deutscher mehr , ich bin ein Kind Gottes und Erdenbürger , darum ist mir die Obrigkeit hier im Land momentan
auch Scheiß egal !

Würden wir die Bibel richtig auslegen , dann wüssten wir jetzt was gebacken ist ! Nix da zuerst Entrückung , einige Zeit Trübsal
bleibt uns nicht erspart , denkt was Ihr wollt darüber , denn es wäre zu billig , zuerst Entrückung und dann Trübsal !

Dass hätten viele evangelikale so , es wird aber nicht so sein ! Wir werden es ja merken !

Weiterlesen
Claus
This comment was minimized by the moderator on the site

Nun kommen die Themen wieder rauf wie : dürfen Christen sich wehren / dürfen Christen eine Waffe ( Schwert tragen) ???
Alles Themen , welche wir zwischen 2015 und 2020 sehr häufig angesprochen hatten !
Oder darf ein Christ Lebensmittel bunkern ?

Lust habe ich nicht mehr , über o.g. Themen zu sprechen , dass hatten wir sehr ausführlich hier getan ! Allerdings erlaubt mir sagen zu dürfen , Impfverweigerer bekommen keinen Zutritt zu Aldi oder Lidl , Auswandernist vorbei , Deine Besten Freunde...

Nun kommen die Themen wieder rauf wie : dürfen Christen sich wehren / dürfen Christen eine Waffe ( Schwert tragen) ???
Alles Themen , welche wir zwischen 2015 und 2020 sehr häufig angesprochen hatten !
Oder darf ein Christ Lebensmittel bunkern ?

Lust habe ich nicht mehr , über o.g. Themen zu sprechen , dass hatten wir sehr ausführlich hier getan ! Allerdings erlaubt mir sagen zu dürfen , Impfverweigerer bekommen keinen Zutritt zu Aldi oder Lidl , Auswandernist vorbei , Deine Besten Freunde ( Brüder )
werden dich verlassen-oder verraten , im Gebet wird uns der heilige Geist sagen , wie es Tag für Tag weiter gehen wird !
Wir sollten heute schon im Gebet darüber beten , um Weisheit und Führung in Notzeiten oder Verfolgungszeiten !

Liebe Grüsse

Claus

bin kein Verschwörungsfanatiker !!!!!

Weiterlesen
Claus
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Lade weitere Kommentare

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Lieber Bruder Jakob, in Jesus Christus als ich Ihre Predigt zum Thema unsagbare Bosheit gesehen hab...
Ausbildung Angeboten werden in Kooperation mit ausländischen Institutionen ein Studium zum Master o...
Es kann nur eine bedingte Notfallzulassung sein , normal gibt es so etwas nicht in unserer Sprache :...
# 1813 an Katharina ich selber hatte bis 2020 einem Krankenhaus gearbeitet , von Jesus erzählt und...
- Fünf politisch ausgesprochen brisante Entwicklungen - https://www.youtube.com/watch?v=UnpQJ1-s_NE...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.