Loading color scheme

8.11.2020 261. Abend der Gebetsinitiative

Liebe Mitbeter,

beten wir im Augenblick vor allem für die Lage in den USA. Soweit von verschiedenen Seiten zu hören ist, läuft da ein gigantischer Wahlbetrug. Hundertausende echter Stimmzettel scheinen verschwunden zu sein. Mutmaßlich gefälschte tauchen dafür zu hunderttausenden auf. In mehreren Bundesstaaten wurden mehr Wahlzettel abgegeben als es Wahlberechtigte gibt, etc. etc. etc..

Auch in unserem Land spitzt sich die Lage mehr und mehr zu. Mich erreichen viele verzweifelte Anrufe von Menschen, die mit dem Coronaterror zunehmende Mühe haben. Beten wir, daß die Lage im Land trotzdem friedlich und besonnen bleibt, wenn schon nicht von Seiten der Herrschenden und ihrer Medien, doch so von Seiten des Volkes.

Wie ich höre, gehen die Herrschenden immer rigoroser gegen Abweichler vor. Die Ärzte wurden angeblich angewiesen, keine Atteste für Masken mehr auszustellen. Die Maske als Zeichen der Totalunterwerfung unter die totalitär Herrschenden wird demnach ohne Rücksicht auf unsere Gesundheit durchgesetzt. Immer häufiger höre ich auch, daß ausgestellte Atteste nicht anerkannt und teils von der Polizei beschlagnahmt werden. Ich frage mich, ob die Polizei das überhaupt darf oder ob derartiges Verhalten nicht eine fortlaufende Kompetenzüberschreitung darstellt.

Dann kommt zwischendurch mal raus, daß die bayrische Regierung offenbar doppelt so hohe Zahlen für künstliche Beatmete angegeben hat, wie es tatsächlich sind (https://www.br.de/nachrichten/bayern/durcheinander-bei-corona-zahlen-weniger-beatmete-patienten,SF7eOLh).

Beten wir, daß uns der Herr in diesen ganzen Geschehen bewahrt, noch viele Menschen zur Umkehr ruft und selbst möglichst bald wiederkommt.

Euch allen ein gesegnetes und bewahrtes Wochenende Euer Jakob

Kommentare (47)

This comment was minimized by the moderator on the site

@ 955:

Ich frage mich, was hinter der Idee der vergünstigten FFP2-Masken für Risikopatienten steckt - an eine "gute" (bevölkerungsorientierte) Absicht kann ich ohnehin nicht glauben.
Da es vermutlich eine ärztliche Verordnung (= taucht zur Abrechnung bei den Krankenkassen auf) oder Bescheinigung braucht, Abgabe
evtl. durch Apotheken/Gesundheitsämter etc, wäre der Weg allzu nachvollziehbar und man hätte Listen der "bevorzugt zu Impfenden" frei Haus.
Für mich ist dies ein Grund lieber auf...

@ 955:

Ich frage mich, was hinter der Idee der vergünstigten FFP2-Masken für Risikopatienten steckt - an eine "gute" (bevölkerungsorientierte) Absicht kann ich ohnehin nicht glauben.
Da es vermutlich eine ärztliche Verordnung (= taucht zur Abrechnung bei den Krankenkassen auf) oder Bescheinigung braucht, Abgabe
evtl. durch Apotheken/Gesundheitsämter etc, wäre der Weg allzu nachvollziehbar und man hätte Listen der "bevorzugt zu Impfenden" frei Haus.
Für mich ist dies ein Grund lieber auf jene "wunderbare Unterstützung des Staates" zu verzichten.

Weiterlesen
Katharina
This comment was minimized by the moderator on the site

Franz, du hast recht, es gibt zum Teil viele Jahre alte Bezüge zum Begiff "Dark Winter", die ebenfalls höchst beängstigend sind und in diese jetzige Zeit passen. Es wird jedenfalls nichts Gutes bedeuten. Kein Zufall, daß jetzt dieser Ausdruck gebraucht wird. Je mehr man sich informiert, desto mehr Angst können sie einem machen. Bleiben wir wachsam, aber ruhig und fest im Herrn!
Eine wunderbare Glaubenswahrheit, die mir in dieser Zeit sehr hilft:
Galater 2,20: "Ich bin mit Christus...

Franz, du hast recht, es gibt zum Teil viele Jahre alte Bezüge zum Begiff "Dark Winter", die ebenfalls höchst beängstigend sind und in diese jetzige Zeit passen. Es wird jedenfalls nichts Gutes bedeuten. Kein Zufall, daß jetzt dieser Ausdruck gebraucht wird. Je mehr man sich informiert, desto mehr Angst können sie einem machen. Bleiben wir wachsam, aber ruhig und fest im Herrn!
Eine wunderbare Glaubenswahrheit, die mir in dieser Zeit sehr hilft:
Galater 2,20: "Ich bin mit Christus gekreuzigt; und nun lebe ich, aber nicht mehr ich [selbst], sondern Christus lebt in mir. Was ich aber jetzt im Fleisch lebe, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat."

Weiterlesen
Karsten
This comment was minimized by the moderator on the site

Katharina, sie spielen nach Belieben mit einem. Mal wollen sie, daß man mit Paypal zahlt, dann wieder mit Kreditkarte. Wir sind heute wie nie zuvor in Abhängigkeit von einem vernetzten Gesamtsystem, das alles kontrolliert. Sie können einen nach Belieben "bestrafen". Mir gab man keine brauchbare Auskunft. Um noch zur Ruhe zu kommen, lege ich nun solche Sorgen in die Hände des Herrn Jesus. Ich habe mit solchen Problemen einige schlaflose Nächte hinter mir und kann nervlich nicht viel...

Katharina, sie spielen nach Belieben mit einem. Mal wollen sie, daß man mit Paypal zahlt, dann wieder mit Kreditkarte. Wir sind heute wie nie zuvor in Abhängigkeit von einem vernetzten Gesamtsystem, das alles kontrolliert. Sie können einen nach Belieben "bestrafen". Mir gab man keine brauchbare Auskunft. Um noch zur Ruhe zu kommen, lege ich nun solche Sorgen in die Hände des Herrn Jesus. Ich habe mit solchen Problemen einige schlaflose Nächte hinter mir und kann nervlich nicht viel wegstecken. Wir brauchen das volle Vertrauen in den Herrn, und ich lerne es gerade richtg. Es mag auch eine Phase der Züchtigung sein - unterm Strich ein gutes Zeichen!

Weiterlesen
Karsten
This comment was minimized by the moderator on the site

https://www.der-postillon.com/2020/11/impfchem.html


Quelle / Link


# 980 Satire @ Franz auch eine Möglichkeit zu Impfen ??????

Claus
This comment was minimized by the moderator on the site

danke auch karsten.beten wir einfach füreinander.das was wir noch tun können sollten wir tun-das andere dem Herrn überlassen....gib bei Google dark winter ein,dort kommst du auf eine seite mit -Operation dark winter-dort geht es um biochemische Kampfstoffe.geh dann auf die rockefeller Stiftung und lese den pandemieplan nach der im jahre 2010 erstellt wurde.dann auf deagle com.....bevölkerungsentwicklung bis 2024/25...nur mal ein paar puzzleteile zum denken.die Bibel gibt uns den weltenplan...

danke auch karsten.beten wir einfach füreinander.das was wir noch tun können sollten wir tun-das andere dem Herrn überlassen....gib bei Google dark winter ein,dort kommst du auf eine seite mit -Operation dark winter-dort geht es um biochemische Kampfstoffe.geh dann auf die rockefeller Stiftung und lese den pandemieplan nach der im jahre 2010 erstellt wurde.dann auf deagle com.....bevölkerungsentwicklung bis 2024/25...nur mal ein paar puzzleteile zum denken.die Bibel gibt uns den weltenplan vor.wir wissen was kommt,und das nicht irgendwann-es geschieht jetzt.der letzte abschnitt der antichristlichen zeit wird von den mächten der Finsternis mit ihren handlangern am laufen gehalten und ohne Gnade umgesetzt.jetzt ist die zeit sich zu entscheiden-auf später verschieben ist Selbstbetrug...mit zwei Frauen habe ich über diese zeit gesprochen die den weg der welt wählten -wie sie sagten-sie gehen lieber in die hölle als das sie ihre Kinder aufgeben wollen um jesu willen.sie werden alles verlier

Weiterlesen
franz kraus
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Lade weitere Kommentare

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Pressekonferenz zum Thema "Tod durch Impfung/Undeklarierte Bestandteile der COVID-19-Impfstoffe", li...
Pressekonferenz zum Thema "Tod durch Impfung/Undeklarierte Bestandteile der COVID-19-Impfstoffe", li...
Liebe Leute, hat´s euch die Sprache verschlagen? Wenn ja - kann ich verstehen. Ja, mir wird es hin u...
www.IMPFOPFER.INFO Impfschäden und Nebenwirkungen (Öffentliche Gruppe) 42 691 members, 7 746 online ...
Das "Schinden der Menschheit" geht schnurstracks geradeaus und die Offenbarung erfüllt sich Tag für ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.