Loading color scheme

Olaf Latzel Predigtverbot und Anklage

Wie zu hören ist, hat die Staatsanwaltschaft nun auch Anklage gegen Olaf Latzel erhoben. Zunächst prüft nun ein Amtsgericht, ob ein Hauptverfahren eröffnet wird oder nicht.

Offenbar hat die BEK Olaf Latzel auch bereits ein Predigtverbot ausgesprochen.

Olaf Latzel scheint zwar recht drastisch formuliert zu haben: "[i]Überall laufen die Verbrecher rum vom Christopher Street Day. Der ganze Genderdreck ist ein Angriff auf Gottes Schöpfungsordnung, ist teuflisch und satanisch.[/i]" Auf dem Hintergrund der konkreten Aggressionen, die damals schon länger gegen ihn und die Gemeinde samt Gottesdienstbesuchern liefen, sollte aber klar sein, daß er diese Gruppe der Aggressiven vor Augen hatte mit seinen drastischen Worten.

Daß er biblisch Recht hat, daß praktizierte Homosexualität gegen die göttliche Schöpfungsordnung ist, wird ohnehin kein bibeltreuer Christ bezweifeln können. Man lese z.B. ganz einfach einmal Römer 1!

Wir sehen hier leider eine dramatische Ungleichheit im Recht, zumindest in der Rechtspraxis, wenn ein Sigmar Gabriel politisch Andersdenkende als "Pack" bezeichnet, das weggesperrt gehört. Da hat politisch und medial praktisch kein Hahn danach gekräht. Aber wenn ein Pfarrer, der offenbar ganz persönlich und mit seiner Gemeinde von der Homolobby aggressiv angegangen wurde, etwas drastisch formuliert, dann werden die Messer gewetzt.

Beten wir, daß der allmächtige Gott schützend und bewahrend seine Hand vor allem über Olaf Latzel und seiner Familie hält. Derartige Situationen sind naturgemäß nervenaufreibend. Wir sehen auch hier den endzeitlichen Kampf zwischen Licht und Finsternis, zwischen Christus und den antichristlichen Mächten.

Kommentare (8)

This comment was minimized by the moderator on the site

@ Angela # 355

Was sagt die Bibel zur Züchtigung ?


Disziplin ist ein Ausdruck elterlicher Liebe. Die Bibel sagt in Sprüche 13, 24: Wer seine Rute schont, der haßt seinen Sohn; wer ihn aber lieb hat, der züchtigt ihn beizeiten.

Liebenswürdige und entschlossene Zurechtweisungen helfen den Kindern zu lernen. Die Bibel sagt in Sprüche 29, 15: Rute und Tadel gibt Weisheit, aber ein Knabe, sich selbst überlassen, macht seiner Mutter Schande.

Nun , dass ist heute gesetzlich verboten , also...

@ Angela # 355

Was sagt die Bibel zur Züchtigung ?


Disziplin ist ein Ausdruck elterlicher Liebe. Die Bibel sagt in Sprüche 13, 24: Wer seine Rute schont, der haßt seinen Sohn; wer ihn aber lieb hat, der züchtigt ihn beizeiten.

Liebenswürdige und entschlossene Zurechtweisungen helfen den Kindern zu lernen. Die Bibel sagt in Sprüche 29, 15: Rute und Tadel gibt Weisheit, aber ein Knabe, sich selbst überlassen, macht seiner Mutter Schande.

Nun , dass ist heute gesetzlich verboten , also geht es ohne Rute + Tadel weiter , mal schauen wo dass endet !
Bei Erwachsenen , in Liebe ja unter 4 Augen , jedoch bestimmend , es gibt keinen Grund um dann beleidigt zu sein.

Wer in der Sünde lebt , der hört nicht auf Streicheleinheiten , da haben wir dann eben unterinander verschiedene Ansichten.
Was ist aus Kidis heute geworden , welche nur Helikopter Eltern hatten ? Es ist überall sichtbar geworden !

LG

Claus

Weiterlesen
Claus
This comment was minimized by the moderator on the site

Ganz klar, P. Latzel hat harte Worte gewählt. Ich weiß, dass er durchaus zwischen sündigem Verhalten und dem von Gott geliebten Menschen differenziert. Das ist ihm bei seinen drastischen Worten leider nicht gelungen, zu vermitteln.
Ich weiß, dass es bei vielen Menschen ungeheuer schwer ist, dieses zu vermitteln.
Die Homosexuellen dürften bis zu ihrem Coming out schon ungeheuer viel Ablehnung erlebt haben, um sich durch die klaren Worte Latzels nicht persönlich angegriffen zu fühlen.
Dass...

Ganz klar, P. Latzel hat harte Worte gewählt. Ich weiß, dass er durchaus zwischen sündigem Verhalten und dem von Gott geliebten Menschen differenziert. Das ist ihm bei seinen drastischen Worten leider nicht gelungen, zu vermitteln.
Ich weiß, dass es bei vielen Menschen ungeheuer schwer ist, dieses zu vermitteln.
Die Homosexuellen dürften bis zu ihrem Coming out schon ungeheuer viel Ablehnung erlebt haben, um sich durch die klaren Worte Latzels nicht persönlich angegriffen zu fühlen.
Dass Dumme ist nur, dass diese gekränkten Menschen extrem provozieren können und gegenüber Pastor Latzel und seiner Gemeinde dies auch getan haben. Und es ist nachzuvollziehen, wenn einem die Hutschnur platzt und Worte fallen, die nicht hilfreich sind.
Auch ich habe einmal nach jahrelangen Bosheiten, menschlich und nicht christlich reagiert und es tut mir leid. Wir müssen uns immer wieder an die eigene Brust schlagen.
Ich wünsche P. Latzel alles Gute und bete für seine Rehabilitation.

Weiterlesen
Angela Krall
This comment was minimized by the moderator on the site

Jesus selber wurde einmal sehr hart : " als sie des Vaters Gebetshaus zum Kaufhaus umgebaut hatten " da kam der Herr
Jesus selber und warf den Händlern alle Verkaufstische um !

Die brauchten schon damals die etwas härtere Gangart !

Lieber mit einer härteren Gangart später beim Vater im Himmel sein , als mit der weichen Gangart in der Hölle zu landen !
Ich kenne sehr viele Predigten von Olaf , diese haben mich in keinster Weise beleidigt oder erschüttert !

Logisch , fast alle wollen nur...

Jesus selber wurde einmal sehr hart : " als sie des Vaters Gebetshaus zum Kaufhaus umgebaut hatten " da kam der Herr
Jesus selber und warf den Händlern alle Verkaufstische um !

Die brauchten schon damals die etwas härtere Gangart !

Lieber mit einer härteren Gangart später beim Vater im Himmel sein , als mit der weichen Gangart in der Hölle zu landen !
Ich kenne sehr viele Predigten von Olaf , diese haben mich in keinster Weise beleidigt oder erschüttert !

Logisch , fast alle wollen nur mit Samthanschuhen angepackt werden , dass sind dann jene , die den Pastor der Gemeinde
alle Arbeit machen lassen und selber gar nicht mithelfen !

Viele Christen fragen heute förmlichnach einer Tracht Prügel ( bitte nicht so wörtlich nehmen )

LG

Claus

Liebe Grüsse

Claus

Weiterlesen
Claus
This comment was minimized by the moderator on the site

nur die Wortwahl war bisserl aggressiv....das verträgt der heutige empfindliche Egoist gar nicht ...und geht auch gar nicht...wie kann ich Menschen für Gott u.die Bibel begeistern wenn ich sie beschimpfe...!!

# 336 Liebe Heidi , dass streite ich gar nicht ab mit der etwas härteren Gangart von Olaf ! Ich kenne Olaf von früher her ,
verstehe es bitte nicht falsch , die Menschen verstehen nicht mehr die weiche oder mittlere Gangart der Ansprache - leider !
Dass ist auch bei den meisten...

nur die Wortwahl war bisserl aggressiv....das verträgt der heutige empfindliche Egoist gar nicht ...und geht auch gar nicht...wie kann ich Menschen für Gott u.die Bibel begeistern wenn ich sie beschimpfe...!!

# 336 Liebe Heidi , dass streite ich gar nicht ab mit der etwas härteren Gangart von Olaf ! Ich kenne Olaf von früher her ,
verstehe es bitte nicht falsch , die Menschen verstehen nicht mehr die weiche oder mittlere Gangart der Ansprache - leider !
Dass ist auch bei den meisten Christen so , denen geht es ins eine Ohr rein und zum anderen Ohr raus !

Darum die härtere Ansprache von Olaf ( er will es nicht so , er muss es leider tun ) ! Denn sonst würden sie sich Lehrer aufladen , wo ihnen die Ohren nach jücken - gehen jedoch dann verloren !

Ich bin auch nicht mit einer harten Ansprache bei Militär gestorben , es funktioniert nicht anders !
Sicherlich sollen wir in Liebe ermahnen !

LG

Claus

Weiterlesen
Claus
This comment was minimized by the moderator on the site

Höre sehr gerne klare Predigten von Pastoren, die selbst gemäß der Bibel versuchen zu leben, denn wir sind ja nicht vollkommen und Menschen.
Auch so Pastor Olaf Latzel...der Sinn seiner klaren Worte passt vollkommen , nur die Wortwahl war bisserl aggressiv....das verträgt der heutige empfindliche Egoist gar nicht ...und geht auch gar nicht...wie kann ich Menschen für Gott u.die Bibel begeistern wenn ich sie beschimpfe...!!
Jesus ist unser Vorbild und letztendlich auch der Richter.
Wir können...

Höre sehr gerne klare Predigten von Pastoren, die selbst gemäß der Bibel versuchen zu leben, denn wir sind ja nicht vollkommen und Menschen.
Auch so Pastor Olaf Latzel...der Sinn seiner klaren Worte passt vollkommen , nur die Wortwahl war bisserl aggressiv....das verträgt der heutige empfindliche Egoist gar nicht ...und geht auch gar nicht...wie kann ich Menschen für Gott u.die Bibel begeistern wenn ich sie beschimpfe...!!
Jesus ist unser Vorbild und letztendlich auch der Richter.
Wir können nur begeistern und den Fokus auf die Hl.Schrift lenken, Gott zieht die Menschen.
So bete u.wünsche ich für ein positives Zeugnis für unseren Gott u.Herrn und den Mut u.weiterhin die Kraft für Olaf Latzel, dass seine Bibeltreue belohnt wird u.reiche Frucht tragen möge !!
Jesus hält alles in der Hand und lenkt alles im Hintergrund, ich habe dies sehr oft dankbar erleben dürfen !!
Gottes Schutz und Segen für alle bibeltreuen Geschwister !!

Weiterlesen
Heidi
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Lade weitere Kommentare

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Alles Ausser Mainstream Dr. Bodo Schiffmann (YT Seite) Corona 112, Meinung- und Pressefreiheit, YT-...
liebe klara.lass bitte den charismatischen unsinn.höre dir zum beispiel.1.teil die geistliche waffen...
Aus Oktober 2015 von Pastor Jakob Tscharntke aus der Rubrik in pdf Orientierungen : ****************...
@ Martina # 354 www.web.de Quelle Aktualisiert am 30. Juli 2020, 19:53 Uhr Urlaubsrückkehre...
@ #352: Danke, Claus, für die Recherche. "Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit" ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.