Loading color scheme

17.1.2021 271. Abend der Gebetsinitiative

Liebe Mitbeter,

ich will es heute ganz kurz machen. Bin noch an der Vorbereitung für die morgige Predigt „Das tausendjährige Reich“.

Die Zeichen stehen weiter auf Sturm, nicht nur in den USA. Vieles spricht dafür, daß die kommenden Wochen und Monate sehr turbulent werden. Die politische Willkür wird immer brutaler. Ich denke als Beispiel nur an die vermutlich grob gesundheitsgefährdende FFP2-Maskenverordnung des Coronators im Süden der Republik. Oder die völlig willkürlichen Regelungen mit 15km-Radius und 1-Personenbesuch. Wie Boris Palmer sagte: ehe- und familienzerstörend.

Wie wirkungsvoll die deutschen Brutalolockdownmaßnahmen sind, zeigen die offiziellen Zahlen, wonach Deutschland wohl weltweit zu den schlechtesten gehört! Es gibt sicher sinnvolle Maßnahmen, etwa bei tatsächlich vorhandener Krankheitssymptomatik zuhause bleiben. Andere wichtige Maßnahmen bei Viruserkrankungen wie Stärkung des Immunsystems sind offiziell nach meiner Wahrnehmung praktisch überhaupt kein Thema.

Und ich befürchte, die Willkürmaßnahmen der Herrschenden werden noch viel schlimmer. Der Herr schenke uns täglich Vertrauen auf ihn sowie Ruhe und Geborgenheit im Wissen um seine Hilfe. Und wer dieses Wissen noch nicht hat, möge die verbleibende Zeit nutzen, das Heil in Christus für sich persönlich anzunehmen.

Kommentare (5)

This comment was minimized by the moderator on the site

Danke arabella für deinen hinweis.klingt plausibel.lass ich mal so stehn....hallo claus.von der vorentrückung hab ich nix gesagt.hast falsch verstanden.....nach meinen kenntnissen werden wir einen teil der trübsal erleben -erleiden.leider...so pause vorbei,muss weitermachen.lg

Franz Kraus
This comment was minimized by the moderator on the site

@ Franz : ab Offenbarung 6 , gibt es keine Vorentrückungslehre , wir werden teilweise einen Teil der Trübsal erleben !
Ja , Corona ist die Siegeskrone auch inGriechenland , Iran ,Irak , Türkey ,

und da stimme ich mit Dir überein :

doch wir christen sollten vor nichts angst haben.weder vor dem politischen corona noch vor hunger noch vor tod.vertraut jesus.

Ab Mittwoch kommt die Entscheidung : totaler Stillstand im ganzen Wirtschaftsleben !

Claus
This comment was minimized by the moderator on the site

@Franz #1417

Das Öl und Wein nicht angetastet werden sollen bedeutet: die Luxusgüter, werden sich bald ohnehin nur noch Gutbetuchte leisten können, sie sollen nicht teurer werden. Also den Reichen wird es nach wie vor gut gehen. Die Grundnahrungsmittel werden knapper und vor allem teurer. Kann man schon an manchen Preissprüngen und Sonderabgaben oder -steuern (Benzinpreise) gut beobachten.
Die Offenbarung entfaltet sich wirklich vor unseren Augen, aber sie ist aus meinem Verständnis nicht...

@Franz #1417

Das Öl und Wein nicht angetastet werden sollen bedeutet: die Luxusgüter, werden sich bald ohnehin nur noch Gutbetuchte leisten können, sie sollen nicht teurer werden. Also den Reichen wird es nach wie vor gut gehen. Die Grundnahrungsmittel werden knapper und vor allem teurer. Kann man schon an manchen Preissprüngen und Sonderabgaben oder -steuern (Benzinpreise) gut beobachten.
Die Offenbarung entfaltet sich wirklich vor unseren Augen, aber sie ist aus meinem Verständnis nicht vollkommen chronologisch zu sehen. Da läuft Manches parallel oder ist eine Rückschau, wie wir das vom Buch Daniel kennen.

Weiterlesen
Arabella
This comment was minimized by the moderator on the site

...und wenn die Zahlen ganz passabel sind, sind sie unvollständig; und wenn sie unter 100 sind, braucht es plötzlich 25 oder es taucht eine neue Mutante auf, um Kühnert's "Lichtjahre entfernte" Rückkehr zu den grundgesetzlich garantierten Rechten hinzubekommen.
Es ist unerträglich !
Mir war vor einem Jahr klar, daß dies eine Einbahnstraße und mein halbfreies Leben vorbei ist, aber manche "notwendige Maßnahme" überrascht mich dennoch.

(M)ein (Frust-)Gebet lautete gestern in etwa: ich...

...und wenn die Zahlen ganz passabel sind, sind sie unvollständig; und wenn sie unter 100 sind, braucht es plötzlich 25 oder es taucht eine neue Mutante auf, um Kühnert's "Lichtjahre entfernte" Rückkehr zu den grundgesetzlich garantierten Rechten hinzubekommen.
Es ist unerträglich !
Mir war vor einem Jahr klar, daß dies eine Einbahnstraße und mein halbfreies Leben vorbei ist, aber manche "notwendige Maßnahme" überrascht mich dennoch.

(M)ein (Frust-)Gebet lautete gestern in etwa: ich weiß, daß Du dann Deine schützende Hand über dieses Volk und Land hältst, wenn wir uns vor Dir beugen und unsere Sünden bekennen; Du weißt, daß viele (= in meinem Umfeld alle) nichts von Dir wissen wollen, also kürzen wir das ab... Maranatha, komme bald !

Weiterlesen
Katharina
This comment was minimized by the moderator on the site

Nach meinem erkenntnisstand sind die ersten beiden siegel in der offenbarung offen und das dritte wird gerade aufgerollt.ich hatte mich immer gefragt.so etwas weltumspannendes wie corona muss doch in der bibel vermerkt sein.ich sehe es nur nicht.dann stiehs ich auf einen beitrag und dachte-es ist so genial von gott gemacht und doch so einfach.offenbahrung 6 wo der reiter mit dem bogen die ganze erde einnimmt.der bogen als zeichen der macht und für etwas unvorhergesehenes.da wird dem reiter...

Nach meinem erkenntnisstand sind die ersten beiden siegel in der offenbarung offen und das dritte wird gerade aufgerollt.ich hatte mich immer gefragt.so etwas weltumspannendes wie corona muss doch in der bibel vermerkt sein.ich sehe es nur nicht.dann stiehs ich auf einen beitrag und dachte-es ist so genial von gott gemacht und doch so einfach.offenbahrung 6 wo der reiter mit dem bogen die ganze erde einnimmt.der bogen als zeichen der macht und für etwas unvorhergesehenes.da wird dem reiter eine krone gegeben und krone heisst in der spanischen und russischen übersetzung-corona.somit weiss ich was als nächstes kommt.der friede wurde immer mehr von der erde genommen und es wird in kürze eine gigantische lebensmittelteuerung kommen,ausser beim wein und öl.warum diese nicht weis ich noch nicht...die prepper haben von anfang an recht das war mir schon vor jahren klar.doch wir christen sollten vor nichts angst haben.weder vor dem politischen corona noch vor hunger noch vor tod.vertraut jesus

Weiterlesen
Franz Kraus
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Lieber Jakob, Ich gebe hier mal die Anregung eines "Gebetsaufrufs" für Sie und Birgit - wer mag, k...
# 1581 @ Anjuta beide Impfen sind noch nicht Duldungspflichtig am Arbeitsplatz ! Meine Frau war bis...
@Markus, den Gedanken habe ich auch. Ich frage mich auch, was hilfreich sein könnte. Immer wieder Al...
https://www.youtube.com/watch?v=r_cuA1cqQkM&feature=youtu.be Link Gut , 1 Stunde 25 Minuten is...
Da Pastor Jakob Tscharntke gesundheitlich angeschlagen ist , schreibe ich nur noch 1 x per Woche : ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.